• KIRCHBOOT.NRW am Haken
    NW A19 Bilder der Woche
    Highway to Heaven oder über dem Wasser wird die Freiheit ......
    08.10.2018 16:59
  • WM 2018 Plovdiv
    NW A19 Bilder der Woche
    Weißenfeld mal wieder als Erster im Ziel, der Kopf ist noch drauf.
    18.09.2018 10:18
  • RBL Leipzig
    NW A19 Bilder der Woche
    Hände zum Himmel ....
    22.08.2018 17:55
  • RBL auf Mindener Wasserkreuz
    NW A19 Bilder der Woche
    Näher dran geht nicht !
    11.07.2018 18:24
  • Deutschland-Achter 2018
    NW A19 Bilder der Woche
    heute hinter der Rampe, Morgen auf dem Podest
    03.05.2018 15:21
  • Baldeneysee: Kanadische Gänse
    NW A19 Bilder der Woche
    statt kanadischer Wasserpest (Elodea canadensis)
    25.04.2018 16:25
  • D8+ Weltmeister 2017
    NW A19 Bilder der Woche
    die Hände zum Himmel,.., wir sind endlich wieder Weltmeister !
    02.10.2017 17:11
  • U19 WM 2017 Trakai
    NW A19 Bilder der Woche
    pure Siegesfreude im Achter, besonders bei den 5 Westfalen an Bord
    07.08.2017 08:01
  • 99. Hügelregatta Essen
    NW A19 Bilder der Woche
    immer im Hintergrund: Villa Hügel
    16.05.2017 18:04
  • Staelberg Geschwister 8+1
    NW A19 Bilder der Woche
    der Crefelder RC ist zu beneiden !
    20.03.2017 09:33
  • Kettwig Indoor 2017
    NW A19 Bilder der Woche
    Athleten top, Personal Coaches laut, die Halle kocht!
    31.01.2017 07:48
  • Elsterflutbett Leipzig Gänsehaut im Flutlicht
    NW A19 Bilder der Woche
    Vorne Crefeld im Bild, Meltta-Mädels im Ziel !
    29.08.2016 20:59

Ergo-Oscar geht nach Meschede, Alexandra Föster gewinnt auch in Los Angeles !

NW A10 Leistungssport News

Was beim Indoor Cup in Essen-Kettwig vor drei Wochen noch wie ein unwirklicher Traum klang, als ich gefragt wurde, ob ich mit zu den 2019 World Rowing Indoor Championships nach Long Beach, California fahren wollte, wurde am vergangenen Donnerstag nur allzu real.

So beginnt der von Alexanda Föster vor Ort geschriebene Artikel.

Bericht rudern.de

.

Bildergalerie

27.02.2019 08:32

NRW-Ruderer auf der Herbstlangstrecke in Dortmund sehr stark

NW A10 Leistungssport News

Am Sonntag werden 6 von 11 Entscheidungen von NRW Athleten gewonnen!

Zum Abschluss des Ruderjahres 2018 und gleichzeitig als Auftakt in die neue Rudersaison 2019 fand am vergangenen Wochenende auf dem Dortmund-Ems-Kanal in Dortmund der Langstreckentest über 6.000 Meter statt.

Während der Nordrhein-Westfälische Ruder-Verband am Samstag bei guten äußeren Bedingungen seinen Nachwuchs testete, hatten die älteren Junioren und Eliteruderer beim Test des Deutschen Ruderverbandes am Sonntag neben der harten Konkurrenz mit Dauerregen und zum Teil heftigem Wind zu kämpfen. Dennoch zeigten sich die NRW Athleten super vorbereitet, kam mit den äußeren Bedingungen gut zurecht und erzielte zahlreiche Achtungserfolge.

Der  Chefbundestrainer Ralf Holtmeyer wollte sich vor den anstehenden Trainingslagern einen Überblick über das derzeitige Leistungsvermögen der Bundeskaderathleten verschaffen. Nach dem Test auf dem Concept2 Indoor-Rower am Samstag ging es am Sonntag aufs Wasser.

6 der ausgeschriebenen 11 Rennen konnten von Athleten aus dem Verbandsgebiet des NW RV gewonnen werden. Im ersten Rennen des Tages, dem Frauen Zweier ohne Steuerfrau, siegten Janina Hanßen (ETuF Essen) und Luisa Neerschulte (RV Münster). Im prestigeträchtigen Männer Zweier ohne Steuermann war Johannes Weißenfeld (RC Westfalen Herdecke) mit seinem Partner Torben Johannesen (Hamburg) nicht zu schlagen. Die amtierenden U23 Jahrgangsmeister Henning Sproßmann (ETuF Essen) und Julius Wagner (RC Hansa Dortmund) siegten souverän im Leichtgewichts Zweier ohne Steuermann.

In den Rennen der 17/18 Jährigen Junioren gingen in der offenen Klasse bis auf den männlichen Einer die anderen drei Entscheidungen ebenfalls nach NRW. Die 16 Jährige Junioren-Vizeweltmeisterin Alexandra Föster (RC Meschede) setzte sich im weiblichen Einer mit drei Sekunden Vorsprung knapp vor der starken nationalen Konkurrenz durch. Mit einem Vorsprung von 24 Sekunden siegten Helena Spanke und Olivia Clotten (beide Neusser RV) relativ deutlich im Juniorinnen Zweier ohne Steuerfrau. Einen überraschenden Start-Ziel-Sieg fuhren Yannik Brink (Bessel Minden) und Janis Müller (RC Hamm) im erst kürzlich formierten Junioren Zweier ohne Steuermann ein.

Cheflandestrainer Ralf Wenzel zeigte sich hoch erfreut über die Ergebnisse, die auf eine erfolgreiche Saison 2019 hoffen lassen.

Während die Bundeskaderathleten am Samstag ihre Ergometer-Tests absolvierten, regattierten die 15/16 Jährigen Junioren und die 17/18 Jährigen Leichtgewichtsruderer auf dem Dortmund-Ems-Kanal. Die schnellsten Zeiten im Einer bei den B Junioren wurden von der amtierenden Jahrgangsmeisterin Lea Schneider (Kettwiger RG) und Henning Käufer (ETuF Essen) gerudert.

Bei den Einerentscheidungen der leichten A Junioren teilten sich im weiblichen Bereich die beiden Essenerinnen Lilith Lensing (RaB) und Celina Schneider (Kettwiger RG) zeitgleich den Sieg. Bei den Jungs war Aaron My (Kölner RV) von der ersten Zwischenzeit an vorne und gab die Führung bis ins Ziel nicht mehr ab.

Bildergalerie Detlev Seyb

veröffentlicht am Dienstag, 4. Dezember 2018 um 14:46; erstellt von Hummels, Wilhelm
letzte Änderung: 04.12.18 14:53

Bundeswettbewerb 2019 am 06.-08. September in München

NW J20 Bundeswettbewerb

Der Bundeswettbewerb 2019 wird stattfinden, und zwar am 06.-09. September in München. Nach schwieriger Ausrichtersuche muss die Veranstaltung um einen Tag verkürzt werden müssen, es sollen jedoch alle Wettkämpfe stattfinden.

01.03.2019 14:15

Bundeswettbewerb 2019 wird in August/September verschoben

NW J20 Bundeswettbewerb

Der Bundeswettbewerb 2019 muss auf Ende August oder Anfang September verschoben werden. Bitte merkt euch deshalb auch den Termin am 22.-25. August 2019 vor, der noch in den NRW-Sommerferien liegen würde. Grund sind Schwierigkeiten bei der Suche nach einem Ausrichter. Wenn hier Interesse bei einem Verein aus NRW besteht, beantworten wir und die Deutsche Ruderjugend gerne alle Fragen.

17.02.2019 17:13

Besondere Jubiläen im Ruderclub Germania Düsseldorf

NW C10 Vereine News

Im Jahr 2018 gab es im RCGD ein bisher einzigartiges Jubiläum zweier Mitglieder – die 80-jährige Mitgliedschaft. Hildegard Hinz und Ria Dübbers heißen die Jubilarinnen. Aber nicht nur die Dauer der Mitgliedschaft ist eine besondere, sondern die Verbindung zu einem weiteren Clubjubiläum im Jahr 2018 – 80 Jahre Damenrudern im RCGD.

Der Artikel liegt in redaktioneller Verantwortung des jeweils als Verfasser genannten Vereins.
04.02.2019 19:52

Im 21. Jahrhundert angekommen

NW C10 Vereine News

Ein schöner Artikel aus der Hamburger Morgenpost.

.
Der Artikel liegt in redaktioneller Verantwortung des jeweils als Verfasser genannten Vereins.
01.02.2019 17:45

Archiv

Termine

31.03. 28. Verbandstag NW RV 28. Verbandstag NW RV
11.05. 41. Waltroper Jungen- und Mädchenregatta 41. Waltroper Jungen- und Mädchenregatta
11.05. 1. Renntag RBL Duisburg 1. Renntag RBL Duisburg
18.05. European Rowing Junior Championships 2019 European Rowing Junior Championships 2019
20.06. Deutsche Juniorenmeisterschaften, Deutsche Jahrgangsmeisterschaften U17 und U23 - 50 Jahre Regattastrecke Beetzsee Deutsche Juniorenmeisterschaften, Deutsche Jahrgangsmeisterschaften U17 und U23 - 50 Jahre Regattastrecke Beetzsee
13.07. 2. Renntag RBL Minden 2. Renntag RBL Minden
03.08. 3. Renntag RBL Hannover 3. Renntag RBL Hannover

zum Terminkalender »

zu den Lehrgängen »

Kampagnen

Verbandstag 2019 Bonn

Einladung Verbandstag 2019 Bonn

wichtige Mitteilungen