• in Reih und Glied
    NW A19 Bilder der Woche
    ein seltener Anblick des Bootsplatzes am Beetzsee
    27.06.2019 10:21
  • KIRCHBOOT.NRW am Haken
    NW A19 Bilder der Woche
    Highway to Heaven oder über dem Wasser wird die Freiheit ......
    08.10.2018 16:59
  • WM 2018 Plovdiv
    NW A19 Bilder der Woche
    Weißenfeld mal wieder als Erster im Ziel, der Kopf ist noch drauf.
    18.09.2018 10:18
  • RBL Leipzig
    NW A19 Bilder der Woche
    Hände zum Himmel ....
    22.08.2018 17:55
  • RBL auf Mindener Wasserkreuz
    NW A19 Bilder der Woche
    Näher dran geht nicht !
    11.07.2018 18:24
  • Deutschland-Achter 2018
    NW A19 Bilder der Woche
    heute hinter der Rampe, Morgen auf dem Podest
    03.05.2018 15:21
  • Baldeneysee: Kanadische Gänse
    NW A19 Bilder der Woche
    statt kanadischer Wasserpest (Elodea canadensis)
    25.04.2018 16:25
  • D8+ Weltmeister 2017
    NW A19 Bilder der Woche
    die Hände zum Himmel,.., wir sind endlich wieder Weltmeister !
    02.10.2017 17:11
  • U19 WM 2017 Trakai
    NW A19 Bilder der Woche
    pure Siegesfreude im Achter, besonders bei den 5 Westfalen an Bord
    07.08.2017 08:01
  • 99. Hügelregatta Essen
    NW A19 Bilder der Woche
    immer im Hintergrund: Villa Hügel
    16.05.2017 18:04
  • Staelberg Geschwister 8+1
    NW A19 Bilder der Woche
    der Crefelder RC ist zu beneiden !
    20.03.2017 09:33
  • Kettwig Indoor 2017
    NW A19 Bilder der Woche
    Athleten top, Personal Coaches laut, die Halle kocht!
    31.01.2017 07:48

Landeswettbewerb NRW der JuM 2020 am 03./04. Oktober im Rahmen der Landesmeisterschaften in Krefeld

NW J27 Landeswettbewerb

Der Landeswettbewerb für Jungen und Mädchen in NRW soll 2020 am 03./04. Oktober im Rahmen der Landesmeisterschaften in Krefeld stattfinden. Anders als sonst werden die Rennen dabei über Vor- und Finalläufe über 1.000 Meter ausgefahren.

Mehr Details im Artikel, die Ausschreibung ist im DRV-Verwaltungsportal veröffentlicht.

30.08.2020 21:07

20. Corona-Update vom 14.08.2020, Soforthilfe verlängert

NW E10 Verband

Am 12.08.2020 ist die neue Coronaschutzverordnung in Kraft getreten. Sie hat eine Gültigkeit bis zum 31.08.2020.

Coronaschutzverordnung von 12.08.2020

17.08.2020 16:00

Premiere für die Trainer-C- Breitensport Aus- und Fortbildung für Sportlehrer in NRW

NW A10 Leistungssport News

Die Präsenzphase der Aus- und Weiterbildung für Sportlehrer zum Erwerb der Trainer-C-Breitensport-Lizenz wurde vom Referententeam um Frank Baumgard (Nordrhein-Westfälischer-Ruder-Verband) und Björn Bierwirth, Daniel Bredemeier und Martin Meier vom Schülerruderverband NRW erstmals am Bessel-Ruder-Club und am Besselgymnasium in Minden durchgeführt.

Der NW RV sagt Danke an das Team um Frank Baumgard, 

13.08.2020 08:48

19. Corona-Update vom 16.07.2020, weitere Erleichterungen

NW E10 Verband

Der LSB NRW informiert:

Ab dem 15.07.2020 tritt die erneut aktualisierte Coronaschutzverordnung in Kraft. Sie hat eine Gültigkeit bis zum 11.08.2020. Für den Sport enthält sie drei wesentliche Veränderungen.

Corona-Schutzverordnung vom 15.07.2020

16.07.2020 10:44

DANKE Boris, mach`s gut, Tschüss, auf Wiedersehen, aber nicht Farewell

NW A10 Leistungssport News

Boris Orlowski wird ab dem 1. Juni 2020 die Position des Geschäftsführers der „Weissen Flotte Baldeney GmbH“ übernehmen und damit an Bord der größten Reederei der Region, mit mittlerweile sechs Fahrgastschiffen gehen. Zu seinen Aufgaben gehört auch das See- und Kanalmanagement in Essen.

Der NW RV bedankt sich bei Boris Orlowski mit einer persönlichen Hommage von Wilhelm Hummels.

31.05.2020 12:52

Umfrage zur Freizeitnutzung von Gewässern

NW C10 Vereine News

Die Umfrage zur Freizeitnutzung im AQUATAG-Projekt behandelt vor allem das Heimatgewässser. Egal ob beim Regattatraining oder beim Breitensportrudern am eigenen Bootshaus oder bei Tagesfahrten in der Nähe des Heimatortes, sie ergänzt die Wanderfahrtstudie der Deutschen Sporthochschule Köln von 2018, die sich vor allem um die weiter entfernt liegenden Gewässer kümmerte.

Der Artikel liegt in redaktioneller Verantwortung des jeweils als Verfasser genannten Vereins.
23.09.2020 23:14

Aktion "Gewässerretter" - Die Ruderer räumen an den Ufern unserer Gewässer auf!

NW C10 Vereine News

Der Deutsche Ruderverband ist seit Juli 2020 zusammen mit dem Deutschen Kanu-Verband, dem Deutschen Segler-Verband und dem Verband der Deutschen Sporttaucher Partner bei der Aktion "Gewässerretter" des NABU.

Der Fachreferent für Ruderreviere und Umwelt des NWRV (und Ressortleiter Ruderreviere und Umwelt beim Deutschen Ruderverband)) Michael Stoffels ruft alle NRW-Rudervereine auf, sich an dieser Aktion  zu beteiligen.

Der Artikel liegt in redaktioneller Verantwortung des jeweils als Verfasser genannten Vereins.
06.08.2020 22:39

Die "NRW-Flotte" beendet den Sommerpreis 2020 - RaB mit den meisten Punkten

NW J10 Ruderjugend Berichte

Am vergangenen Wochenende ging der Sommerpreis 2020 der Ruderjugend zu Ende. Nach dem Hauptteil von Mai bis Juli gab es über die Sommerferien noch eine Langzeitaufgabe, bei der die Vereine jeweils ein kleines Team-Flaggschiff basteln sollten. Am besten bewertet wurde dabei das Schiffchen des RV Oberhausen. In der Gesamtwertung zum Sommerpreis 2020 belegt am Ende die Kettwiger RG den dritten Rang, der Crefelder RC den zweiten Rang und der RK am Baldeneysee den ersten Rang.

12.09.2020 17:00

Landeswettbewerb NRW der JuM 2020 am 03./04. Oktober im Rahmen der Landesmeisterschaften in Krefeld

NW J27 Landeswettbewerb

Der Landeswettbewerb für Jungen und Mädchen in NRW soll 2020 am 03./04. Oktober im Rahmen der Landesmeisterschaften in Krefeld stattfinden. Anders als sonst werden die Rennen dabei über Vor- und Finalläufe über 1.000 Meter ausgefahren.

Mehr Details im Artikel, die Ausschreibung ist im DRV-Verwaltungsportal veröffentlicht.

30.08.2020 21:07

CAFÉ-Tage, ein neues Format in der Verbandsarbeit, harte Arbeit aber auch Vereinsgespräche

NW E10 Verband

Café-Tage des Nordrhein-Westfälischen Ruder-Verbandes, was soll das denn sein, war eine häufige erste Reaktion. Die Idee war, ein neues Format in der Verbandsarbeit den Vereinen anzubieten, die Namensfindung leitet sich ab aus den Zielen Kennenlernen, Austauschen, Fortbilden, Entwickeln zu reinen Backstage-Themen in der Vereinsarbeit „alles hinterm Bootshaus“.

Der Themenkranz Zuschüsse im Vereinsalltag, Sportversicherungen, Steuern, Reporting, Satzung, Hauptversammlung, Datenschutz war weit gespannt.  

Die Einschätzung des NW RV, neben den Verbandstagen mit all ihren Regularien würden die Vereine auch die Zeit und Lust haben, 1,5 Tage und eine Übernachtung mitten im Sauerland zu verbringen und sich fortbilden zu wollen, wurde mehr als bestätigt. 36 Vereinsvertreter aus großen und kleinen Vereinen auch aus den reinen Breitensportvereinen waren einhellig der Meinung,

1.)    Der Themenkranz trifft die Bedürfnisse der Vereine,

2.)    Der Stoff ist aber zu umfangreich, um in 10 Stunden gepresst zu werden,

3.)    Der LSB kann die ruderspezifischen Fragen nicht beantworten,

4.)    Die CAFE-Tage werden fortgesetzt, der Stoff geteilt.

Die offene Diskussion am Freitagabend „wo drückt denn der Schuh in den Vereinen“ ergab sehr schnell einen Konsens, dass es weniger auf die Mitgliedergewinnung ankomme, die Schnupperkurse sind immer voll! Die Antworten und Handlungsfelder aus den unterschiedlich hohen aber immer vorhandenen Fluktuationsquoten erfordern zuerst eine lokale Bestandsaufnahme, jeder Verein ist anders, ein übergreifendes Best Practice kann es nicht geben.

Der Vorschlag, das Thema „Kundenbindung“ in einem gesonderten Seminar anzufassen, wurde einhellig aufgenommen.

Das Thema Allgemeine Sportförderung brachte durch die Bank den Teilnehmern neue Informationen und ließ Chancen erkennen, um die weitgehend lokalen Angebote ausschöpfen zu können.

Bei den Vereinsversicherungen war der Focus ausschließlich auf den Sportversicherungsvertrag gelegt, der 2016 vom NW RV für ganz Ruder-D deutlich verbessert wurde. Das Thema Haftung der Vereinsmitglieder gegenüber dem Verein wurde nicht ausgespart. Zum Thema Sportversicherung für Nichtmitglieder soll ein Gruppen-Vertrag für alle Vereine vorbereitet werden. Die dringende Empfehlung über eine D&O Versicherung für die Vereinshandelnden und nicht nur „26er Vorstände“ nachzudenken, schloss das Thema Versicherungen ab.

Bei dem wahrlich nicht geliebten Gebiet Steuern konnten trotz der Kürze der Zeit Tipps zu Rücklagen und vielem mehr gegeben werden. Selbiges gilt zur satzungsmäßigen Verankerung der Auszahlung der Ehrenamtspauschale und deren praktische Umsetzung. Es zeigte sich aber auch, dass die Übungsleiterpauschale tiefer erarbeitet werden muss, insbesondere im Kontext von Mini-Jobs.

Fragen und ruderspezifische Aufgabenstellungen zu einer zeitgemäßen Satzung bis hin zu einem Leitbild werden als Aufgabenstellungen selten aus Vereinen generiert. Hier können und wollen wir als NW RV mit einer modernen Satzung auch ein Vorbild sein. Die meisten Rudervereine können sich nicht vorstellen, dass ihre Satzungen von „Fremden“ gelesen werden. Wir werden uns aber daran gewöhnen müssen, dass die Vereinssatzungen nicht nur von den Zuschussgebern gelesen werden. POTAS und Hamburger Rudervereine sind bekannte Beispiele.

Eine Satzung sollte auch immer eine Road Map für den Vorstand sein. Leitbilder ergänzen die Satzung, so auch beim DRV bereits 2003 und sind ein guter Übermittler von Zielen aber auch vom Selbstverständnis eines Vereines. Moderne Satzungen und ein Leitbild sind – mehr oder weniger – Teil des Vereinsmarketing.

Beim Datenschutz konnte dann doch mal ein Best-Practice-Beispiel für alle Vereine geliefert werden. Die Bonner RG hat früh Grundsätzliches zum Datenschutz in die Satzung gebracht, die wesentlichen Regularien aber in Ordnungen abgefasst, auf die in einem verwaltungstechnisch abgestuften Aufnahmeverfahren Bezug genommen wird.

Das große Interesse der Teilnehmer - durch die Bank 26`er Vorstände – zeigte sich in vielen Fragen, auf die fast immer auch von den – überwiegend aus eigenen Reihen rekrutierten – Referenten beantwortet werden konnten. Das Seminar, bei denen die Teilnehmer viel mit nach Hause mitnehmen und die Referenten gleich neue Aufgaben bekommen haben, ging zu Ende mit einem Vortrag zum Thema „Wertschätzung im Ehrenamt, Erfolgsfaktor in der Vereinsarbeit“. Auch dieses Thema mitten aus dem Vereinsleben wurde trotz fortgeschrittener Stunde sehr aufmerksam verfolgt und vielleicht hat der eine oder andere Vereinsvertreter auch hier Anregungen mit nach Hause genommen? 

Der NW RV kann aus eigenen Reihen derzeit Referenten zu Backstage-Themen auch zum Thema Mitgliederbindung generieren. Der DRV wird sicherlich zu seinen Vereinsgesprächen überlegen, diese Themen einzubeziehen oder zu intensivieren, der Bedarf ist da, das haben die 1.Café-Tage des NW RV gezeigt.

Referenten: Frank Baumgard, Dr. Eckhard Groß, Wilhelm Hummels, alle NW RV; Jochen Grahn, ARAG-Versicherung, Klaus-Peter Uhlmann LSB NRW

Dank auch an die Hilfestellungen von Werner Endris, Bonner RG, Martin Tschäge und Gunnar Hegger.

veröffentlicht am Donnerstag, 13. Februar 2020 um 14:45; erstellt von Hummels, Wilhelm
letzte Änderung: 13.02.20 15:29

Termine

Samstag, 3. Oktober 2020
49. Rheinmarathon 49. Rheinmarathon
Samstag, 3. Oktober 2020
43. Landesmeisterschaft NRW 43. Landesmeisterschaft NRW
Freitag, 30. Oktober 2020
65. Rudertag 65. Rudertag
Samstag, 7. November 2020
100 Jahre Gelsenkirchen 100 Jahre Gelsenkirchen
Samstag, 14. November 2020
100 Jahre RV Blankenstein 100 Jahre RV Blankenstein
Freitag, 2. Juli 2021
100. Jahre RaB Essen 100. Jahre RaB Essen
Samstag, 21. August 2021
100 Jahre RV Bochum 100 Jahre RV Bochum

zum Terminkalender »

zu den Lehrgängen »

Kampagnen

Werkstudent SAMS

Interesse an der Weiterentwicklung der SAMS-Software ?
Hier findet ihr die Stellenausschreibung !

wichtige Mitteilungen