• in Reih und Glied
    NW A19 Bilder der Woche
    ein seltener Anblick des Bootsplatzes am Beetzsee
    27.06.2019 10:21
  • KIRCHBOOT.NRW am Haken
    NW A19 Bilder der Woche
    Highway to Heaven oder über dem Wasser wird die Freiheit ......
    08.10.2018 16:59
  • WM 2018 Plovdiv
    NW A19 Bilder der Woche
    Weißenfeld mal wieder als Erster im Ziel, der Kopf ist noch drauf.
    18.09.2018 10:18
  • RBL Leipzig
    NW A19 Bilder der Woche
    Hände zum Himmel ....
    22.08.2018 17:55
  • RBL auf Mindener Wasserkreuz
    NW A19 Bilder der Woche
    Näher dran geht nicht !
    11.07.2018 18:24
  • Deutschland-Achter 2018
    NW A19 Bilder der Woche
    heute hinter der Rampe, Morgen auf dem Podest
    03.05.2018 15:21
  • Baldeneysee: Kanadische Gänse
    NW A19 Bilder der Woche
    statt kanadischer Wasserpest (Elodea canadensis)
    25.04.2018 16:25
  • D8+ Weltmeister 2017
    NW A19 Bilder der Woche
    die Hände zum Himmel,.., wir sind endlich wieder Weltmeister !
    02.10.2017 17:11
  • U19 WM 2017 Trakai
    NW A19 Bilder der Woche
    pure Siegesfreude im Achter, besonders bei den 5 Westfalen an Bord
    07.08.2017 08:01
  • 99. Hügelregatta Essen
    NW A19 Bilder der Woche
    immer im Hintergrund: Villa Hügel
    16.05.2017 18:04
  • Staelberg Geschwister 8+1
    NW A19 Bilder der Woche
    der Crefelder RC ist zu beneiden !
    20.03.2017 09:33
  • Kettwig Indoor 2017
    NW A19 Bilder der Woche
    Athleten top, Personal Coaches laut, die Halle kocht!
    31.01.2017 07:48

FELIX AWARD 2019, Wahlaufruf NRW Ruderer*innen

NW A10 Leistungssport News

Zum feierlichen Abschluss des Sportlerjahres in NRW werden die besten von ihnen traditionell mit dem FELIX-Award ausgezeichnet. Der Landessportbund Nordrhein-Westfalen und das Land NRW vergeben die begehrte Trophäe 2019 bereits zum 13. Mal.

Per Online-Voting kann jeder für seinen Favoriten abstimmen und entscheiden, wer die Trophäe mit nach Hause nehmen darf.

Link zur Wahl

21.11.2019 18:42

Denkmalgeschützte Olympiabahn in Oberschleißheim wird erneuert

NW A10 Leistungssport News

Nach zehn Jahren Diskussion und Planung und vielen verworfenen Konzepten geht es mit der Olympia-Regattaanlage in München endlich voran. Sie wird in zwei Phasen saniert und modernisiert.

Die Funktion als Sportstätte der Olympischen Spiele in München bleibt weiterhin erlebbar. Die Denkmalgeschützte Bausubstanz muss erhalten werden. Die Baukosten in der ersten Phase betragen 61 Millionen Euro.

Glückwunsch vom NW RV an den Bayerischen Ruderverband und seinen lokalen Mitstreitern.

22.11.2019 07:25

Ruderverein Münster erhält das Grüne Band für vorbildliche Talentförderung

NW A10 Leistungssport News

Seit 1987 fördern die Commerzbank AG und der Deutsche Olympische Sportbund über die Initiative „Das Grüne Band für vorbildliche Talentförderung im Verein“ Kinder und Jugendliche. 

Die Auszeichnung wird heuer zum  33. Mal verliehen. Im Gründungsjahr 1987 war übrigens der Ruderclub Hamm von 1890 e.V. der erste Gewinner des höchsten deutschen Preises für Nachwurchsarbeit im Leistungssport. Aus NRW folgten später weitere Vereine wie RTHC Bayer Leverkusen, Bessel Minden und nun dreimal der RV Münster.  

Die Laudatio hielt Gisela Hinnemann, Vize-Präsidentin Leistungssport des LSB NRW.

31.10.2019 09:10

Mehr Pokale, Mehr Erfolge

NW A10 Leistungssport News

 Artikel von Detlev Seyb über unsere NRW Landesmeisterschaften im aktuellen RUDERSPORT   

28.10.2019 07:43

Alexandra Föster als „Juniorsportler des Jahres“ 2019 ausgezeichnet

NW A10 Leistungssport News

  Die 17-jährige Ruderin Alexandra Föster (RC Meschede) ist am Samstagabend von der Deutschen Sporthilfe und der Deutschen Post im Areal Böhler in der Sportstadt Düsseldorf als „Juniorsportler des Jahres“ 2019 ausgezeichnet worden.

Rund 27.000 Sportfans hatten Alexandra Föster bei der öffentlichen Online-Wahl unter fünf Finalisten zum „Juniorsportler des Jahres“ 2019 gewählt. Damit ist Föster in der über 40-jährigen Geschichte dieser Auszeichnung die erste Ruderin, die in der Einzelwertung gekürt wird.

.
Eine Pressemitteilung der Deutsche Sporthilfe Foto: Deutsche Sporthilfe/picture alliance
.

Herzlichen Glückwünsch Alexandra !

27.10.2019 19:23

Mindener Julius Fabry startet in Tokio

NW C10 Vereine News

Minden/Tokio (knost) Am vergangenen Freitag hat sich Julius Fabry vom Bessel-Ruder-Club (BRC) von Berlin aus über München mit dem Flugzeug auf den Weg in die japanische Hauptstadt und Mega-Metropole Tokio gemacht, um am kommenden Wochenende bei den U19-Weltmeisterschaften der Ruderer zu starten.

Die diesjährigen Titelkämpfe der weltbesten Junioren mit Teilnehmern aus 50 Nationen sind die Testläufe für die olympische Regatta 2020, die in exakt einem Jahr auf der Regattastrecke „Sea Forest Waterway“ in der Bucht von Tokio stattfinden werden.

Der Schüler des Herder-Gymnasiums ist vom Deutschen Ruderverband (DRV) als Steuermann des Vierers mit Steuermann nominiert worden. Diese Position hatte Fabry, der amtierender U19-Europameister im Achter, durch seinen Sieg im Vierer bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Brandenburg an der Havel Ende Juni erlangt.

„In der sogenannten unmittelbaren Wettkampfvorbereitung, die alljährlich in Berlin-Grünau für die U19-Nationalmannschaft stattfindet, ist die Besetzung des Vierers allerdings noch einmal im Vergleich zur Deutschen Meisterschaft komplett geändert worden“, erklärt Fabrys Heimtrainer Robin Lützkendorf. Im von Julius Fabry gesteuerten Boot haben nach mehreren Testbatterien die Sportler Ben Gebauer, Tjark Löwa (beide Berlin), Frederik Breuer (Bonn) und (Hamburg) einen Platz bekommen. „Wir haben in den vergangenen Wochen in Berlin viele gemeinsame Kilometer sammeln können. Unser erstes Ziel ist jetzt eine Platzierung im A-Finale der besten sechs Boote“, so Fabry.

Insgesamt sind 9 Boote für die Veranstaltung gemeldet. „Internationale Meriten haben in diesem Jahr bereits die Teams aus Irland und Russland gesammelt, die mit einer Silbermedaille und einem vierten Rang bei den Europameisterschaften im Mai auf dem Baldeneysee in Essen punkten konnten. Weitere starke Konkurrenten dürften nach den langjährigen Erfahrungen die Boote aus den Vereinigten Staaten, Kanada und Australien sein“, so Lützkendorf.

Die Vorentscheidungen werden ab Donnerstag ausgefahren, während die Finalrennen am Sonntag stattfinden werden. Alle Mindener Ruderer werden Julius Fabry, der bei seinen internationalen Ambitionen als Teil des BRC-TopTeams von der Volksbank Minden finanziell unterstützt wird, dann natürlich die Daumen drücken.

www.besselrc.de

Der Artikel liegt in redaktioneller Verantwortung des jeweils als Verfasser genannten Vereins.
veröffentlicht am Mittwoch, 7. August 2019 um 08:40; erstellt von Hummels, Wilhelm

Archiv

Termine

Samstag, 7. Dezember 2019
U17 Athletiktag LLStp. Ruhr-West U17 Athletiktag LLStp. Ruhr-West
Sonntag, 8. Dezember 2019
Athletiktag Rheinland-Süd Athletiktag Rheinland-Süd
Samstag, 14. Dezember 2019
U17 Athletiktag Landesleistungsstützpunkt Ruhr-Ost U17 Athletiktag Landesleistungsstützpunkt Ruhr-Ost
Samstag, 13. Juni 2020
100 Jahre WSV Herne 100 Jahre WSV Herne
Freitag, 3. Juli 2020
100. Jahre RaB Essen 100. Jahre RaB Essen
Sonntag, 20. September 2020
Delegiertentag des NW RV Delegiertentag des NW RV
Freitag, 30. Oktober 2020
65. Rudertag 65. Rudertag

zum Terminkalender »

zu den Lehrgängen »

Kampagnen

Werkstudent SAMS

Interesse an der Weiterentwicklung der SAMS-Software ?
Hier findet ihr die Stellenausschreibung !

wichtige Mitteilungen